Call of the Simpsons - Die Simpsons ONLINE
Call of the Simpsons bei Google+ Call of the Simpsons bei Facebook Call of the Simpsons - Feed Call of the Simpsons bei Twitter
HUHU

Krusty Comics

Die Krusty Comics wurden von Februar bis August 2001 vom Panini-Verlag (ehemals Dino-Verlag) herausgegeben. Die abgeschlossene Serie war schon ursprünglich auf nur 3 Ausgaben geplant. In den drei Heften geht es um den Aufstieg und Fall von Krustyland, aber auch andere Geschichten wurden veröffentlicht. Es handelt sich um deutsche Übersetzungen der US-Comics vertrieben durch die Verlagsgruppe Bongo Comics.

Krusty Comic Nr. 1
Herschel Schmoykel Krustofsky ist Clown. Er ist Krusty, der in einer von Absetzung bedrohten TV-Show dröge Witze erzählt. Krusty, der Clown, ist nie geschminkt, meist schlecht gelaunt und von Geldsorgen zerfressen. Sein Vater ist Rabbi und voller Unverständnis für seine Arbeit. Er hält nichts von ...
Krusty Comic Nr. 2
Krustyland öffnet seine Pforten - und niemand in Springfield lässt sich dieses Ereignis entgehen, inklusive Fat Tony. Krusty hat allerdings nicht nur kein Geld sondern auch noch jede Menge andere Probleme mit seinem gigantischen Vergnügungspark. Natürlich sind auch die Simpsons da, und Bart verkleidet ...
Krusty Comic Nr. 3
Nun ist es soweit - wir kommen zu Fall bei "Aufstieg und Fall von Krustyland", der dann gleichzeitig auch das Ende der dreiteiligen Krusty Miniserie besiegelt. Erlebt das aufregende Finale, in dem die Autoren noch einmal alles aufs Papier gebracht haben, was da kreucht und fleucht: Fat Tony, Krustys ...

^ oben